Tragen coole Kids doch manchmal Palitücher?

Das Antideutsche Pamphlet gegen das Palituch ist vielleicht einer der meist gelesenen „linken“ Texte der vergangenen Jahre. Was eigentlich viel über den erbärmlichen Zustand der publizistischen Linken in der BRD sagt. Neulich bin ich über einen Text von Gerhard Hanloser gestoßen, der den daran angelehnten Titel trägt: „Warum coole Kids doch manchmal Palitücher tragen. Zur Verteidigung eines Kleidungsstückes.“ Da ich das von Hanloser herausgegebene Buch: „Sie warn die Antideutschesten der deutschen Linken. Zu Geschichte, Kritik und Zukunft antideutscher Politik“ ganz lesenswert fand, habe ich mit einigem Interesse den Text über das Palituch gelesen und: wurde ziemlich enttäuscht. Der Text ist erstens ziemlich kurz und arm an Argumenten. Er erinnert eher an ein Gedicht, als an eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Gegenstand. Schade eigentlich, denn dichten sollte man dann doch den „Antideutschen“ überlassen.

Trotz aller Kritik ein ziemlich treffendes Zitat aus Hanlosers Pamphlet:

Was trägt der und die Antideutsche? Man mag es nicht glauben, aber mit der US-Fahne bedruckte Kleidungsstücke finden sich tatsächlich neben ca ira-Büchern als Devotionalien in dieser Szene. Dabei ist es nur ein Treppenwitz, dass diesem Abfeiern der US-Kulturindustrie gerade die beiden Autoritäten der Antideutschen absolut kein Verständnis hätten entgegenbringen können. In Adorno und Horkheimers beißende Kritik des Spätkapitalismus mischte sich nicht selten das großbürgerliche Ressentiment. So verzweifelten die Frankfurter Exilanten in Los Angeles angesichts der amerikanischen Kulturindustrie, die antideutsche Adorno-Liebhaber am Anfang des 21.Jahrhunderts für sich entdeckt haben.


4 Antworten auf “Tragen coole Kids doch manchmal Palitücher?”


  1. 1 LoseLose 10. Dezember 2007 um 0:11 Uhr

    Der Text ist über 5 Jahre alt und Gerhard Hanloser hat sich seitdem weiterentwickelt. Ich glaube nicht, daß er nochmals so einen Text schreiben würde.

  2. 2 scheckkartenpunk 10. Dezember 2007 um 0:29 Uhr

    Hanloser schreibt in seinem Antideutschen-Hass in diesem unsäglichen Text so viel Mist, dass dieser Text, im Gegensatz zur Antideutschen Polemik gegen das Tuch, eigentlich zu den am wenigsten gelesenen Texten der deutschen Linken gehören sollte.

    Eine Stelle hat es auch mir besonders angetan, die hier ausgeführt wurde.

  3. 3 narodnik 10. Dezember 2007 um 21:03 Uhr

    für mehr antideutschen-hass!

  4. 4 scheckkartenpunk 10. Dezember 2007 um 21:29 Uhr

    der text ist ganz auf deinem niveau stimmt. deshalb hast du ihn ja auch auf deinem blog. das macht aber weder den text noch dich besser.

    für mehr niveau im diskurs.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.